Team

Die Rolph AG prägt eine sehr offene und soziale Firmenkultur, die den Mitarbeitenden stets in den Mittelpunkt stellt. Das Unternehmen hat seit Gründung immer wieder herausragende Teams hervorgebracht. Unser aktuelles Herzstück möchten wir Ihnen anhand von kleinen Einzelportraits vorstellen, denn es geht zuverlässig und mit viel Einsatzfreude ans Werk. Lassen Sie sich von ihrem Können und ihrer Erfahrung – schon mal virtuell – begeistern und erfahren Sie jetzt mehr über unsere Heldinnen und Helden, die tagtäglich Grossartiges leisten und vollbringen.

Silvia Dowerg

Sie übernahm 2021 gemeinsam mit den zwei Arbeitskolleginnen Milena Fäh und Corinna Wübker das Zepter in der Filiale in Zürich und hat zur Freude unserer Kundinnen und Kunden stets ein Lächeln auf ihren Lippen. Sie schätzt die Vielfältigkeit jedes einzelnen Kunden und begegnet ihnen fürsorglich, humorvoll und mit viel fachlicher Kompetenz. Ausgedehnte Spaziergänge in der Natur mit ihrer kleinen Familie bereichern sie sehr und geben ihr Kraft für den herausfordernden Alltag.

«Was nicht passt, wird massgefertigt. Für mich zählt nicht nur die perfekte Qualität der Produkte, sondern auch die bedingungslose Zufriedenheit jedes einzelnen Kunden.»

Katrin Hansen

Damit sowohl im Aussen- als auch im Innendienst der Warenabsatz geregelt ist und erfolgreich abläuft, braucht es sie. Die kommunikative und erfahrene Verkaufsleiterin ist für alle Anliegen und Wünsche unserer Schlüsselkunden und Fachhandelspartner (B2B-Kunden) verantwortlich. Ihre organisatorischen Fähigkeiten und die schnelle Auffassungsgabe benötigt sie nicht nur in der Rolph AG, sondern auch zuhause für ihren fünfköpfigen Haushalt. Nachhaltigkeit ist auch in der Rolph AG ein wichtiges Thema – weshalb Katrin mit dem Hybrid-Firmenwagen zu fast 80 % vollelektrisch zu Ihnen in den Salon rollt.

«Aktives Zuhören ist ein wichtiges Element in meinem Job. Nur so entstehen sinnvolle Gesprächsverläufe.»

Cornelia Preisig

Die Rolph AG besteht aus bezaubernden Heldinnen. Eine davon ist Cornelia Preisig. Die talentierte Coiffeuse nimmt nicht nur Wünsche, Anregungen und Ihre Bestellungen entgegen, sondern trainiert die Haare schneidende Zunft mit Fachwissen und Expertise in ihren Basic Workshops «Zweithaar». Sie liebt die Abwechslung im Beruf und arbeitet gerne mit schönen Produkten. Seit ein paar Jahren berät sie Spitäler, Hautärzte und Krebsligen über unser modernes Serviceangebot im Zweithaarbereich. Lassen Sie sich von ihrem Wesen begeistern und lernen Sie sie demnächst persönlich kennen.

«Ich entfalte mich jeden Tag aufs Neue, damit wachse ich mit meinen Aufgaben über mich hinaus.»

Christian Götsch

Er ist seit 2013 unser Teilzeit-Buchhalter und kümmert sich um die Buchführung und die Lohnadministration. Der organisierte und fröhliche Familienvater von zwei Kindern schätzt den Austausch mit dem Team, lässt sich aber nicht ablenken von seiner eigentlichen Tätigkeit. Er hat ein Faible für den Mannschaftssport Faustball  und begeistert sich für süsse als auch salzige Kulinarik.

«Familie ist da, wo das Leben beginnt.»

Sabrina Messerli-De Luca

Die liebenswürdige und feinfühlige Zweithaarberaterin ist gelernte Coiffeuse und seit 2018 Teil der Rolph-Familie. Sie berät unsere Kundinnen respektvoll mit viel Diskretion bei der perfekten Perücken- bzw. Haarteilauswahl. Durch ihre äusserst positive Art wird ihr von unseren Kunden sehr viel Wertschätzung und Dankbarkeit entgegengebracht. Eine fortwährende Bestätigung, die schöner nicht sein kann für sie selbst und das Unternehmen.

«Die Fähigkeit, sich in eine andere Person hineinzuversetzen,
ist meine wichtigste Intelligenz.»

Yvonne Strickler

Unsere anspruchsvolle Kundschaft ist in ihren Händen bestens aufgehoben. Die kompetente und ausgeglichene Beraterin für Zweithaar im Damenbereich findet gemeinsam mit Ihnen einen Weg, dass Sie sich mit einer neuen Zweithaarfrisur wieder wohlfühlen können. Frau Strickler bereichert die Rolph AG seit 2014 und als Familienmensch verbringt sie gerne Zeit mit ihren Liebsten und Freunden.

«Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. Mit meinen Kundinnen teile ich gerne.»

Brigitte Kobler

Nehmen Sie Platz, denn bei uns ist Sauberkeit oberstes Gebot und ein Kredo, welches unsere gute Fee voll und ganz lebt. Gute Buchautorinnen nämlich machen Reinigungskräfte zu Hauptdarstellerinnen und Heldinnen. In ihrem Job befreit sie uns von Staub, kauft ein und versorgt uns und Sie mit kleinen Aufmerksamkeiten, die zum Kaffee oder Tee gereicht werden.

«Wenn sich unsere Kundinnen und unser Team wohlfühlen,
habe ich alles richtig gemacht.»

Irene Vaucher

Sie liebt den Kontakt zu ihren Kunden sehr und bedient seit 2004 ausschliesslich unsere männliche Kundschaft. Die verantwortungsbewusste und sorgfältige Herrencoiffeuse ist als Beraterin ein wichtiges Mitglied in der Rolph AG und erfreut sich am Gestalten neuer Frisuren und startet stets gelassen in ihre Beratungstermine.

«Auf die Wünsche der Kunden einzugehen und sie auch vollumfänglich zu erfüllen, ist mein grösstes Ziel.»

Charlotte Wildi

Sie vermittelt beim Arbeiten stets ein besonderes Gefühl und motiviert ihre Kollegen und Kolleginnen mit ihrer herrlich erfrischenden Art. Ihr 30-jähriges Arbeitsjubiläum als Administratorin für Lagerbewirtschaftung, Bestellwesen und Beratung hat sie bereits in der Tasche und sie ist längst nicht müde geworden. Ganz im Gegenteil:

«Die Arbeit soll Spass machen und die netten Gespräche mit unseren Kundinnen und Kunden und Lieferanten beflügeln mich seit vielen Jahren.»

Ralph Anderegg

Gründer

Der Gründer und Patron der Rolph AG führt die Geschäfte seit 1991. Sein moderner und sehr sozialer Führungsstil gefällt den Mitarbeitenden. Er hat nicht nur ein offenes Ohr für Wünsche, Anregungen und Anliegen, sondern schätzt die transparente und direkte Kommunikation mit dem Team sehr. Er versprüht Leichtigkeit und ist Problemlöser, Unterstützer sowie Motivator in einer Person. Das Team beeinflusst er mit Rat und Tat zu vielschichtigen Themen. Er ist ein weltoffener, loyaler und empathischer Vorgesetzter.

«In der Rolph AG suchen wir nicht nach Fehlern, sondern nach Lösungen.»

Rafael Hunziker

Jung, erfahren, sympathisch. Der Leiter Kundenmanagement und zugleich Marketing-Assistent, sucht stets die spannenden Herausforderungen in seinen Arbeitsbereichen und berät das Team sowie alle Kundinnen und Kunden seit vielen Jahren befähigt und charmant. Im Jahr 2021 konnte er glücklicherweise einen Sprachaufenthalt im Ausland absolvieren und vertiefte dadurch seine Fremdsprachenkenntnisse, die er im täglichen Beratungsgespräch einsetzen kann. Privat frönt er Sportarten, die erlebnisreich und schweisstreibend sind und findet seinen Ausgleich bei Freunden und Familie.

 

«Menschen mit neuen Ideen und nachhaltigen Produkten zu begeistern, bereichert meinen Alltag sehr.»

Cornelia Müller

Conny kann’s! Die gelernte Damen- und Herren-Coiffeuse EFZ kümmert sich in ihrer Funktion als Zweithaar-Beraterin verantwortungsvoll und mit viel Gespür um das persönliche Wohlbefinden unserer Kundinnen und Kunden. Sie versprüht Charme und stets gute Laune in ihrem Arbeitsalltag. Ihre Beratungsgespräche führt sie mit viel Engagement und Flexibilität. Conny hat immer ein offenes Ohr für Ihre Kolleg:innen, das macht sie zu einem herzensguten Menschen.

«Man muss das Unmögliche versuchen, damit man das Mögliche erreicht.»

Christine Burkhart

Je ausgefallener, desto lieber sind ihr die Kundenwünsche, sagt sie über sich selbst, schliesslich fördert das die Kreativität. Sie knüpft und näht seit 2013, was das Zeug hält, damit unsere Kundinnen und Kunden zu ihrem individuellen Zweithaar finden und lange damit Freude haben. Glücklich und sorglos macht sie die Arbeit in ihrem Garten, dort findet sie Erdung und Ausgleich zum Alltag.

«Mit meiner Arbeit kann ich einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass die Kunden glücklich lächelnd und mit einem massgefertigten Zweithaar das Geschäft verlassen und bestimmt wiederkommen werden.»

Heidi Roost

Unsere Kundschaft hat besondere Wünsche, wenn es um ihr Zweithaar geht. Die Nähtechnik von Heidi Roost ist kreativ und auf die Kundenwünsche abgestimmt. Sie steht im direkten Austausch mit allen Beraterinnen, damit sie mit ihrer Arbeit beginnen kann. Das Nähen von Tressen ist für sie eine bereichernde und kreative Arbeit, egal ob einfarbig oder mit verlaufendem Farbwechsel. Heidi ist seit 1996 ein fleissiges Bienchen und eine positive Erscheinung in der Rolph AG.

«Eine perfekt sitzende Perücke soll meine Näharbeiten unsichtbar wirken lassen.»

Claudia Rufli

2010 stiess sie als Perückennäherin und -knüpferin zur Rolph AG. Seither verzaubert sie mit ihren magischen Händen jedes Zweithaarmodell individuell und gekonnt beim Knüpfen. Neue Farbverläufe, Strähneneffekte oder einfach mehr Haar in ein Universalmodell einzuknüpfen ist ihre Passion und bietet jede Menge Abwechslung. Ihre flexible und hilfsbereite Art wird im Team sehr geschätzt.

«Die Digitalisierung kann meine Arbeit nicht ersetzen, das macht mich zufrieden und sehr glücklich.»

Sabrina Kaiser-Kossmayr

Chief Executive Officer

Die passionierte Netzwerkerin und Kommunikationsstrategin stammt aus Österreich und kam über ihre eigene Medienagentur zur Rolph AG. An ihrer sehr vielfältigen Arbeit – zwischen Offline- und Online-Projekten liebt sie die Herausforderung, motiviert und begeistert ihr Team und schätzt Loyalität und Handschlagqualität. Sie ist seit 2019 Mitglied der Geschäftsleitung und seit Mai 2022 Chief Executive Officer. In dieser Funktion kümmert sie sich um die Bereiche Marketing, Sales und führt die Geschicke der Rolph AG gemeinsam mit dem Gründer. Managementaufgaben sowie strategische Produktplanung und -beratung gehören ebenfalls zu ihrem Tätigkeitsfeld.

«Die Herzenswünsche unserer Kunden sind einzigartig. Sie bedingungslos zu erfüllen, darin liegt grosses Potenzial.»

Milena Fäh

Die junge und sehr authentische und zugleich weltoffene Zweithaar- und Kundenberaterin erfreut sich an ihrem besonderen Alltag und ist seit Juni 2021 in der Rolph AG tätig. Am liebsten schöpft sie aus dem Vollen, weshalb sie neu zur Kursleiterin in der Rolph Academy geworden ist und zeigt den Teilnehmer:innen am Mannequin Head alles rund um das Thema Haarverlängerung. Ihre Kinder geben ihr Kraft und Halt in einer sehr besonders herausfordernden Welt. Ihre Stärke ist bestimmt ihr Einfühlungsvermögen, das sie täglich zur Freude unserer Kunden unter Beweis stellt. Aber auch ihre perfektionistische Ader untermauert ihr Können als Allround-Talent, denn schliesslich will sie, dass unsere Kundinnen und Kunden eine 100 % makellose Haarlösung tragen und bestens über alle Produkte informiert werden.

«Ich habe eine klare Vision von jedem individuellen Endergebnis für unsere Kunden.»

Corinna Wübker

Die herzliche Stimmungsverstärkerin bereichert seit Juli 2021 die Rolph Crew. Sie ist zertifizierte Coiffeur Meisterin und bedient als Zweithaar-Beraterin unsere Kundinnen und Kunden in der Filiale in Zürich. Ihr Steckenpferd sind individuelle Beratungen für Haarteile und Perücken. Mit ihrem Engagement und Elan hat sie in den letzten Jahren noch Ausbildungen zur Typberaterin und zur Make-up-Artistin absolviert, diese Fähigkeiten setzt sie gekonnt in den Beratungsgesprächen ein. Sie liebt den Kontakt mit Menschen und die kreative und stets lösungsorientierte Arbeit. Die aufgeschlossene, unkomplizierte Frohnatur ist Mutter eines Sohnes und versucht, ihre Persönlichkeit stets weiterzuentwickeln.

«Qualität ist die Kunst, Kundenbedürfnisse und -anforderungen permanent zu erfüllen, um dadurch stetig besser zu werden.»

Carina Pelzer

Neu im Team und im Einklang mit den Werten und der Philosophie des Unternehmens bereichert sie seit Anfang 2022 unser Verkaufsinnendienst-Team in Kloten. Die Schlüsselbegriffe Kundenorientierung, Kundenzufriedenheit, Kundenbindung und Kundenwert sind der dynamischen und hundeverliebten Carina keine Fremdworte. Sie versucht unseren Kunden und Kundinnen bestmöglichen Service mit allen Facetten zu bieten, bei herausfordernden Themen punktet sie mit viel Einfühlungsvermögen und leitet die Auftragsabwicklung souverän, herzlich und mit viel Empathie. Ihre Fröhlichkeit und genussvolle Momente teilt sie gerne mit ihren Freunden, ihrem Mann und Zoe, dem tierischen Familienmitglied im Hause Pelzer. Für Ihre Anliegen hat sie immer ein offenes Ohr.


«Ich versuche die täglichen Anforderungen und Bedürfnisse mit Augen des Kunden zu sehen. Das ist Service und Mehrwert für mich.»

Nicole Schlatter

Kundenmanagement Health Care

Die musikalische Frohnatur bereichert unser Team in der Kundenbetreuung seit Juni 2022. Nicole führte viele Kundengespräche und hat zudem noch eine Ausbildung als Coiffeuse EFZ im Rucksack. Sie ist für die wirkungsvolle Kundenansprache mit Partnern im Gesundheitswesen (Krankenhäuser, Dermatologie-Zentren und branchenspezifisches Pflegefachpersonal) verantwortlich und versucht das Thema Haarverlust durch die umfangreichen Dienstleistungen der Rolph AG besser verständlich zu machen und aufzuklären. In ihrer Freizeit steht die verheiratete zweifach-Mama mit ihrer Band auf der Bühne oder findet ihren Ausgleich beim Biken oder Skifahren in den Schweizer Bergen.

 

«Die Musik beeinflusst mich nachhaltig, stärkt mich und entflammt das Temperament in mir.»

Elena Sigrist

Perückenmacherin

Die staatlich anerkannte Maskenbildnerin kam über Empfehlung durch einen Schweizer Coiffeursalon zu uns und unterstützt das Team als Freelancerin seit 2022 im Atelier bei Knüpf- und Näharbeiten an Zweithaarmodellen. Sie wusste schon als Kind ganz genau, dass ihr Weg sie in die Theater-, Film- und Musicalwelt bringen wird. Mit dem Beruf als Maskenbildnerin und einer Ausbildung als Coiffeuse EFZ hat sie ihren Traum zur Wirklichkeit gemacht. Elena punktet durch ihre beseelte und ausgeglichene Art und ist zudem noch ein absoluter Familienmensch. Die Kreativität, Freude und Präzision am Handwerk wurde ihr sozusagen in die Wiege gelegt.

 

«Wenn ich an einer Perücke arbeite, ist das für mich Kunst und Vollendung gleichermassen.»

Sara Wyss

Perückenmacherin

Manchmal braucht es Mut, Überwindung und eine Prise Geschick. Sara hat einen Zweithaar-Workshop in der Rolph Academy besucht. Die Themenschwerpunkte in der Theorie und in der Praxis haben sie so fasziniert, dass sie uns eine Bewerbung zukommen liess. Die selbständige Coiffeuse wollte einfach ihr erlerntes Handwerk weiterentwickeln und die Tätigkeit als Perückenmacherin liess sie für Neues begeistern. Quasi Liebe auf den ersten «Knüpfer». Die alleinerziehende Mutter von zwei Kindern liebt das Wandern, das Umgestalten von Räumen und hat einen Faible für Bastelarbeiten.

 

«Beim Knüpfen und Nähen entstehen aus einem Wunsch von der Kundin das Zweithaar zu verändern, plötzlich kreative Taten.»